Gynäkologie und Andrologie

Im Bereich der Gynäkologie und Andrologie können wir folgende Leistungen anbieten:

  • Vollständige Betreuung von Bedeckung bis Geburt, inklusive Aufzucht
  • Sämtliche Hormonuntersuchungen und – behandlungen bei der Stute und beim Hengst
  • Weitergehende gynäkologische Untersuchungen mit dem Endoskop

Operationen:

  • Ovariektomie (auch laparoskopisch)
  • Scheidenplastik
  • Kastration

Impfung gegen Fohlenlähme?

Die Impfung gegen Fohlenlähme ist ein oft diskutiertes Problem unter Pferdezüchtern. Mittlerweile ist es so, dass der IgG- Test aufgrund seiner großen Zuverlässigkeit die Impfung gegen Fohlenlähme in den großen Zuchtgebieten Deutschlands teilweise abgelöst hat. Das gesunde Fohlen erhält in den ersten 12- 16 Lebensstunden spezifische Abwehrstoffe über die Muttermilch. Nach 18- 24 Stunden wird die Konzentration dieser Abwehrstoffe mittels IgG- Test im Blut gemessen. Sehr selten ist die Konzentration zu gering.

In solchen Fällen muss eine Übertragung von abwehrstoffreichem Plasma eines anderen Pferdes erfolgen, um eine stabile Immunabwehr zu erreichen. Der Vorteil dieser Vorgehensweise liegt darin, dass das Fohlen nicht sofort nach der Geburt mit der Verabreichung von unnötigen Impfstoffen oder Antibiotika belastet wird.

Realisation: Heike Carle web.design c/o outline-atelier.de